Datenschutz

Datenschutzerklärung

Alle Rechte sind vorbehalten.

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots http://happyhome24.com. Für IBS e. K. Business Service hat ein verantwortungsbewusster Umgang mit personenbezogenen Daten hohe Priorität. Wir sind für diese Internetseiten und damit auch für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der entsprechenden Daten verantwortlich. Daher werden all diese Daten selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise Ihres Namens, Ihrer Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Stadt Köln geltenden bundes- und landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.
IBS hat als für die Verarbeitung Verantwortliche zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

Allgemeines zur Datenverarbeitung
IBS verarbeitet personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie der Inhalte und Leistungen der IBS erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer erfolgt regelmäßig nur soweit dies zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich ist oder nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Datenerfassung und -speicherung
Wenn Sie uns eine Nachricht mittels Kontaktformular oder eine E-Mail senden, so werden Ihre Daten für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.
Sollten wir eine Nachricht über das Kontaktformular oder eine E-Mail von Ihnen erhalten, gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie uns ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation hinweisen.
Die Übermittlung der Inhalte der Kontaktformulare des IBS erfolgt über eine verschlüsselte https-Verbindung.
Die Kommunikation via E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise können E-Mails auf dem Weg an das IBS von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden.
Bei Nutzung eines Kontaktformulares wird dem IBS neben den Inhalten der Datenfelder auch die IP-Adresse des Absenders übermittelt. Dies erfolgt grundsätzlich auch beim Absenden einer herkömmlichen E-Mail. Vor Absenden des Kontaktformulars werden Sie um Zustimmung zur Übermittlung und Speicherung der IP-Adresse gebeten. Eine Verwendung der IP-Adresse findet ausschließlich im Rahmen staatlicher Strafverfolgungs- und Gefahrenabwehrmaßnahmen unter Beachtung der gesetzlichen Voraussetzungen statt.
Ihre Daten speichern wir nur solange sie für die zweckbezogene Verwendung erforderlich sind. Beispielsweise werden Ihre Daten mit Abbestellung eines Newsletters oder nach Zusendung von Informationsmaterial gelöscht.
Bei jedem Zugriff auf die hiesigen Server werden darüber hinaus Daten für statistische und Sicherungszwecke gespeichert. Dabei werden für 7 Tage die IP-Adresse des Internet Service Providers, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs sowie die konkrete Zieladresse erfasst. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung des IBS--Internetangebotes genutzt und nicht auf die Nutzerinnen und Nutzer zurückführbar ausgewertet. Dessen ungeachtet behält sich das IBS das Recht vor, im Falle von schweren Verstößen gegen die hiesigen Nutzungsbedingungen und bei unzulässigen Zugriffen beziehungsweise Zugriffsversuchen auf hiesige Server unter Zuhilfenahme einzelner Datensätze eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot des IBS erfasst worden sind, werden nur an Dritte übermittelt, wenn das IBS zu einer Übermittlung gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung verpflichtet ist oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des IBS zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen nichtkommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.
Im Falle der Bestellung von Informationsmaterial oder Broschüren werden eingegebene personenbezogene Daten nur innerhalb des IBS und der mit dem Broschürenversand beauftragten Unternehmen verwendet. Ohne ausdrückliche Einwilligung erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Datenschutzerklärung für die sozialen Medien
IBS nimmt die anhaltende Diskussion um den Datenschutz in sozialen Netzwerken sehr ernst. Es ist gegenwärtig rechtlich nicht abschließend geklärt, ob und inwieweit alle Netzwerke ihre Dienste im Einklang mit europäischen datenschutzrechtlichen Bestimmungen anbieten.
Wir machen daher ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die auch seitens des IBS genutzten Dienste die Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer (zum Beispiel persönliche Informationen, IP-
Adresse etc.) entsprechend ihrer Datenverwendungsrichtlinien abspeichern und für geschäftliche Zwecke nutzen.
IBS hat keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die sozialen Netzwerke. So bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Netzwerke bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden.

Einkaufen
Wenn Sie bei IBS einkaufen und eine Lieferung vereinbart wird, sei es im Einrichtungshaus oder bei Einkäufen in den Onlineshops von IBS, verarbeiten wir Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mailadresse von Ihnen um den Kaufvertrag einschließlich Liefervereinbarung mit Ihnen zu abzuschließen, um diese einschließlich Rechnungsstellung per Email oder Post und Zahlungsempfang abzuwickeln, um eine pünktliche Lieferung zu gewährleisten und um Sie über Liefertermine und/oder Änderungen der Lieferung zu informieren.
Bei Paketlieferungen und Speditionslieferungen geben wir Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mailadresse von Ihnen auch an unsere vertraglich gebundenen Auftragsverarbeiter und Dienstleister weiter, damit diese die Lieferung abwickeln und mit Ihnen gegebenenfalls zur Ankündigung und Abstimmung der Lieferung Ihrer bestellten Ware kommunizieren können.
Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, d.h. die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Erfüllung der Kaufverträge und Liefervereinbarungen erforderlich. Zudem ist Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Ihnen eine reibungslose Lieferung zu den für Sie bestmöglichen Zeiten zu ermöglichen.
Wir löschen alle vorgenannten Daten spätestens nach dem Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist, soweit uns nicht geltendes Recht zur einer weitergehenden Speicherung der Daten verpflichtet oder berechtigt.
Wenn Sie Ihre Bestellung in den Onlineshops von IBS – soweit möglich – mit Ihrer Kreditkarte bezahlen möchtest, benötigen wir zur Zahlungsabwicklung die auf der Bezahlseite der IBS-Webseite mit einem (*) als erforderlich gekennzeichneten Daten, insbesondere Namen, Adresse, E-Mail-Adresse, Kreditkartennummer, Name des Kreditkarteninhabers und die Gültigkeitsdauer der Kreditkarte. Wir überprüfen die eingegebenen Daten zusammen mit den Daten Ihrer Bestellung, um eine missbräuchliche Verwendung der Kreditkarte bzw. der Zahlungsmöglichkeit mit Kreditkarte frühzeitig erkennen zu können und nutzen die Daten nach erfolgreicher Prüfung zur Abwicklung der vereinbarten Zahlung per Kreditkarte.
Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, d.h. die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Erfüllung der Vereinbarung über eine Bezahlung per Kreditkarte erforderlich.
Die vorstehenden Daten werden längstens für die Dauer von 24 Monaten von uns gespeichert, um sie zur Betrugs- und Missbrauchsbekämpfung mit anderen Kreditkartenzahlungen
abgleichen zu können und werden im Anschluss gelöscht. Die Bezahlung mit Kreditkarte ist freiwillig, IBS stellt Ihnen eine Reihe weiterer Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.
Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Kreditkartenmissbrauch und Betrugsfällen vorzubeugen).

Kundenservice
Damit unsere Kundenservicemitarbeiter auf Ihre Fragen oder sonstigen Anliegen reagieren können, benötigen wir Ihre Namen und eine Kontaktmöglichkeit (Anschrift, E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer). Soweit Sie diese Daten im Kontaktformular einträgst und verbunden mit einer Frage oder einem sonstigen Anliegen an uns schickst, werden wir Ihre Daten nur verwenden, um Ihre Fragen und Anliegen so gründlich wie möglich zu beantworten.
Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist 6 Art. 1 b) DSGVO, d.h. die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Erfüllung der Vereinbarung über die Beantwortung Ihrer Fragen bzw. Anliegen erforderlich.
Wir löschen Ihre Daten spätestens zwei Monate nach Abschluss der Kommunikation zu Ihrem Anliegen.

IBS schützt Ihre Daten.
Wir haben verschiedene organisatorische und technische Maßnahmen umgesetzt, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbefugte Bekanntgabe, unrechtmäßige Verwendung, Änderung und Zerstörung zu schützen. Dazu unterhalten wir physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen. Unsere Server sind mittels Firewalls und Virenschutz gesichert. Back-up und Recovery sowie Rollen- und Berechtigungskonzepte sind für uns selbstverständlich. Um die Sicherheit Ihrer Daten zu erhöhen, verwenden wir Verschlüsselungsverfahren (bei der Übertragung über das Internet z.B. SSL). Unsere Mitarbeiter werden auf das Datengeheimnis verpflichtet und müssen beim Umgang mit Daten die Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und – soweit einschlägig – des Telemediengesetzes (TMG) beachten.
Alle Unternehmen, die personenbezogene Daten von uns zum Zweck der Verarbeitung erhalten, müssen sich neben dem Abschluss eines Auftragsverarbeitungsvertrags zudem zur Wahrung des Datengeheimnisses und zur Einhaltung der erforderlichen organisatorischen und technischen Vorgaben zum Datenschutz verpflichten. Das wird vor Vertragsbeginn und danach regelmäßig von IBS geprüft, damit sie ihren Verpflichtungen auch in der Praxis nachkommen und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten stets gewahrt bleibt.

Sie bekommen von uns keine unerwünschte Werbung.
Falls wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen möchten, um Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote und Informationen zur Verfügung zu stellen, geschieht dies nur bei Vorliegen einer entsprechenden Rechtsgrundlage, z.B. nach Abschluss eines Vertrages, zu dessen Erfüllung die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, nach Einholung einer Einwilligung von Ihnen für den konkreten Zweck oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen.

IBS speichert Ihre Daten nur so lange wie nötig.
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Das bedeutet, wir erfassen von Ihnen nur die Daten, die zur Erreichung der jeweiligen zulässigen Zwecke erforderlich sind und speichern diese nur solange wie nötig bzw. im Einklang mit den entsprechenden Rechtsgrundlagen. Anschließend werden Ihre Daten gelöscht.

Cookies
Unsere Website benutzt Cookies, wie es fast alle Websites tun, um dem Benutzer einen möglichst guten Service zu bieten. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Blättern in Websites auf Ihrem Computer oder Mobiltelefon gespeichert werden.
Wir nutzen Cookies zu folgenden Zwecken:

  • Die erwartungsgemäße Funktion unserer Website gewährleisten
  • Ihre Einstellungen während Ihres Besuchs und für den nächsten Besuch speichern
  • Die Schnelligkeit und Sicherheit der Website verbessern
  • Ihnen ermöglichen, Seiten in sozialen Netzwerken wie Facebook weiterzugeben
  • Unsere Website ständig für Sie verbessern
  • Unser Marketing effizienter machen – damit wir unseren Service weiterhin zu dem gewohnten Preis anbieten können

Wir nutzen Cookies nicht für Folgendes:

  • Erfassung persönlich identifizierbarer Daten (ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung)
  • Erfassung sensibler Daten (ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung)
  • Weitergabe von Daten an Werbetreibende
  • Weitergabe persönlich identifizierbarer Daten an Dritte
  • Zahlung von Verkaufsprovisionen
  • Im Folgenden erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies
  • Ihre Erlaubnis zur Verwendung von Cookies

Wenn die Einstellungen Ihrer Software, mit der Sie unsere Website besuchen (Ihr Browser), die Annahme von Cookies zulässt, ist das – und Ihre weitere Nutzung unserer Website – für uns ein Zeichen, dass Sie damit einverstanden sind. Wenn Sie die Cookies unserer Website wieder löschen oder nicht annehmen möchten, können Sie das tun. Die Anleitung finden Sie im Folgenden. Das könnte jedoch dazu führen, dass unsere Website nicht ganz wie erwartet funktioniert.

Nutzung von Google Maps
Es kann sein, dass unsere Internetseite Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen verwendet. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter:
Nutzungsbedingungen für Google Maps
www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html
Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de:
Transparenz und Wahlmöglichkeiten www.google.de/intl/de/privacy/ sowie
Datenschutzbestimmungen www.google.de/intl/de/privacy/privacy-policy.html

Änderungen der Datenschutzerklärung
Im Zuge der (technologischen) Weiterentwicklung unserer Webseite können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher wird empfohlen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

IBS e. K. Business Service
Max-Planck-Str. 19a
D- 50858 Köln
Tel.: 0049-2234-6957 666
Fax: 0049-2234-6957 665
Internet: http://happyhome24.com

ADRESSE

IBS e.K. Business Service

Max-Planck-Str. 19a

50858 Koeln

Germany

KONTAKT

Tel: 02234-6957667

Fax: 02234-6957665

Email: info@happyhome24.com

BANKDATEN

IBAN: DE63 3707 0024 0189 9111 00

BIC: DEUTDEDBKOE

REGISTEREINTRAG

Registergericht Köln HRA 23626

Ust-IdNr.: DE248591009

St-Nr.: 233/5332/2550